Neurologen und Psychiater im Netz

Das Informationsportal zur psychischen Gesundheit und Nervenerkrankungen

Herausgegeben von Berufsverbänden und Fachgesellschaften für Psychiatrie, Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychotherapie, Psychosomatik, Nervenheilkunde und Neurologie aus Deutschland und der Schweiz.

Gehirn und Nervensystem

Gehirn und Nervensystem des Menschen
(© Andrea Danti - Fotolia.com) Nervenzellen sind die kleinsten Einheiten des Gehirn und Nervensystems

Gehirn und Nervensystem des Menschen gehören wohl mit zu den erstaunlichsten Organen, die das Leben hervorgebracht hat. Das etwa 100 Milliarden Nervenzellen umfassende komplexe Gewebe verleiht uns ganz besondere Fähigkeiten: Denken, Fühlen, Empfinden, Lernen, Erinnern, Bewusstsein, aber auch Unbewusstes spielen sich hier ab. Aber was passiert bei all diesen Prozessen im Gehirn? Welche Bereiche des Gehirns arbeiten zusammen, um bestimmte Leistungen zu erbringen?

Bei ihren Forschungsarbeiten lassen sich Mediziner und Wissenschaftler von zwei Motiven leiten. Zum einen von der wissenschaftlichen Neugier, zum anderen von dem Ziel, neue Methoden zur Behandlung von Menschen, die an einer neurologischen oder psychiatrischen Krankheit bzw. Störung leiden, zu entwickeln. Beides hängt eng miteinander zusammen. Die Grundlagenforschung ist die Basis, um die Ursache und Entstehung von Erkrankungen und Störungen besser zu verstehen. Dieses Wissen und medizinische Erfahrung sind die Voraussetzung für die erfolgreiche Behandlung von Erkrankungen und Störungen sowie die Entwicklung neuer Therapiemethoden.

Fachliche Unterstützung: Prof. Dr. med. Andreas Meyer-Lindenberg, Mannheim (DGPPN) und Prof. Dr. Gregor Hasler, Bern (SGPP)